Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Samstag, 25. Januar 2020

Mädelsabend



Der Mädelsabend ist eine Aktion von "Der Duft von Büchern und Kaffee" 


Hallo ihr Lieben! Ich freue mich, heute wieder beim Mädelsabend mit dabei sein zu können und habe mir diesmal das neue Buch von Lynn Austin ausgesucht, das ich gerade lese.
Im ersten Teil dieser auf fünf Bände ausgelegten historischen Reihe geht es um Hiskia, der von seinem Vater Ahas dem Gott Moloch geopfert werden soll. Verzweifelt versucht Abi, Hiskias Mutter, ihren Sohn zu retten. Doch weder der Prophet Jesaja noch der Priester Uria können die Menschenopfer stoppen. Das ganze Königreich Juda leidet unter dem Götzendienst des Königs, während sich feindliche Truppen der Stadt Jerusalem nähern...


Mittwoch, 22. Januar 2020

Neue Hörbücher im Januar

Auch in diesem Jahr erwarten uns wieder viele tolle neue Hörbücher. Welche in diesem Monat mein Interesse wecken konnten, zeige ich euch jetzt:

Vor sechs Jahren musste die damals hochschwangere Myra hilflos zusehen, wie ihr Mann ihre älteste Tochter Row kidnappte und mit einem Boot über die dunklen Fluten davonfuhr. Sie hatte keine Chance, sie einzuholen. Denn die Erde ist nicht mehr, wie sie einst war: Seit der großen Klimakatastrophe gibt es kein Festland mehr, lediglich Archipele, die ehemaligen Bergregionen, auf die sich die verbliebenen Menschen gerettet haben. Doch nun bekommt Myra eine einmalige Chance: Mit ihrer jüngsten Tochter darf sie auf einem Boot mitreisen. Eine Chance auf eine Zukunft, auf ein neues Leben. Doch sie hat Row niemals vergessen, und als sie auf der Reise Hinweise auf den Aufenthaltsort ihres Kindes bekommt, bringt sie die Crew dazu, den Kurs zu ändern. Eine dramatische Entscheidung mit der sie nicht nur ihr eigenes Leben, sondern das aller auf dem Boot in große Gefahr bringt. (Spieldauer: 13 Std. und 3 Min., gesprochen von Sabine Arnhold)

Freitag, 17. Januar 2020

[Rezension] Die Bergpredigt aus jüdischer Sicht




Infos zum Buch
Autor: Anatoli Uschomirski
Verlag: SCM Hänssler Verlag
Seiten: 208
ISBN: 978-3-7751-6000-1
Format: gebunden 13.5 x 21.5 cm
erschienen am: 16.12.2019
Preis: 15,99 € als Hardcover und 12,99 € als Ebook (EPUB)
Hier geht es zur Leseprobe und zum Shop des Verlags.




Wer kennt sie nicht: Die Bergpredigt von Jesus, in der er die 10 Gebote aus dem Alten Testament auf den Kopf stellt. Aber ist das wirklich so? Wie müssen wir seine Worte verstehen? Manchmal hilft es, eine andere Perspektive einzunehmen. Wir dürfen nicht vergessen: Jesus war Jude und ist unter Juden aufgewachsen. Seine Bergpredigt richtete sich zunächst an das jüdische Volk! Was das konkret bedeutet, dem geht der messianische Jude Anatoli Uschomirski in diesem wunderbaren Buch auf den Grund. 


Mittwoch, 15. Januar 2020

Cover Theme Day: Pfauenprinzessin




Heute gibt es wieder einen Cover Theme Day für euch. Bei dieser Challenge geht es darum, jeden Mittwoch ein Cover zu einem bestimmten Thema oder einer Aufgabe vorzustellen. Die Idee dazu stammt von Charleen's Traumbibliothek.

In dieser Woche soll es ein Cover sein, dessen Titel mit einem "P" beginnt.


Montag, 13. Januar 2020

Agatha Christie Lesechallenge


Die "Queen of Crime" gehört zu meinen liebsten Krimiautoren. Deshalb, und weil sie so unfassbar viele Bücher geschrieben hat, kam mir die Idee, eine immerwährende Challenge daraus zu machen. Ich möchte nämlich gerne irgendwann mal alle Bücher von Agatha Christie gelesen haben (oder zumindest die meisten davon). Außerdem fände ich es schön zu sehen, wann ich die jeweiligen Bücher gelesen habe. 


Aktuelle Rezensionen

Was gibt's Neues bei ...