Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Montag, 4. November 2019

[Rezension] Das erste Buch Samuel




Infos zum Buch
Autor: Michael Ponsford
Verlag: SCM R.Brockhaus Verlag
Seiten: 352
ISBN: 978-3-417-25093-0
erschienen am: 10.10.2019
Preis: 24,99 € als Hardcover

Hier geht es zum Shop des Verlags.





Heute schlage ich euch mal eine etwas andere Lektüre vor: Einen Bibelkommentar zum 1. Buch Samuel. Samuel war ein Richter und Prophet im alten Israel. Dieser Kommentar von Michael Ponsford erklärt die Zusammenhänge zwischen Samuel, Saul und David sowie die Auseinandersetzungen mit den Philistern.


Es lohnt sich, mal einen Blick ins Alte Testament zu werfen. Ich bin immer wieder überrascht, wie viel ich aus diesen alten Schriften über Gott und die Geschichte mit seinem Volk lernen kann. Zur Unterstützung beim Studieren habe ich mir diesmal den Bibelkommentar aus der Reihe Edition C angeschaut. Diese Reihe zeichnet sich durch wissenschaftlich fundierte Erklärungen der biblischen Bücher aus.

Der erste Teil des Buches wird "Einleitung" genannt und ist schon eine Fundgrube für sich. Ponsford setzt seine Leser erstmal zeitlich ins rechte Bild und fasst den Übergang vom Richterbuch und die Kriege mit den Philistern zusammen. Das anschließende Stichwortverzeichnis über Land und Leute lädt nicht nur zum Stöbern ein, sondern ist auch ein hervorragendes Nachschlagewerk für zwischendurch. Dabei fand ich es besonders interessant, dass Ponsford bei den genannten Orten versucht, die heutige Lage und Bezeichnung anzugeben, soweit das möglich ist. So kann man auf aktuellen Karten nachschauen, wo welches Gebiet lag bzw. heute liegt.

Es folgen umfangreiche Erklärungen zur Theologie des Samuelbuchs sowie die Vorstellung der Hauptpersonen. Sehr interessant ist hier der Abschnitt, indem verstärkt auf die Beziehungen von Samuel, Eli, Saul, David und deren Söhne eingegangen wird. Zur Verdeutlichung setzt der Autor hier einfache Grafiken ein, die seine Erklärungen verdeutlichen. Das habe ich als sehr hilfreich und gelungen empfunden.

Der Hauptteil des Kommentars beschäftigt sich dann mit der Vers-für-Vers-Auslegung. In übersichtlichen Abschnitten findet man sofort zu jedem Vers den Kommentar des Autors. Dabei achtet er sehr genau auf eine exakte Übersetzung. Immer wieder weist er in seinem Text auf die Besonderheiten der hebräischen Sprache hin, gibt Übersetzungshinweise und bezieht sich auf unterschiedliche Ursprungstexte.

Die Auslegung selbst bleibt nah am Text und ist auch für den normalen Bibelleser verständlich. Für das persönliche Studium helfen vor allem auch die Vorschläge, die der Autor für Bibelarbeiten zwischen einzelnen Kapiteln gibt. Dabei greift er nochmals die Kernthemen auf und formuliert kurze Stichpunkte für Predigten oder die Hauskreisarbeit. Leider werden diese Bibelarbeiten aber nicht im Inhaltsverzeichnis aufgeführt, so dass man immer wieder im Buch blättern und zwischen den Kapitelauslegungen suchen muss. Das ist sehr umständlich und sollte in einer der nächsten Auflagen geändert werden.

Insgesamt ist dieser Bibelkommentar ein sehr guter Helfer für Leser, die tiefer in das 1. Buch Samuel einsteigen möchten. Es ist sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene geeignet und ein sehr guter Helfer zum Verständnis des Bibeltextes.



Herzlichen Dank an den SCM R. Brockhaus Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!


Kommentare:

  1. Ich mag ja solche Bücher sehr. Danke für die Vorstellung des Buches.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karsten,
      es freut mich, dass das Buch bei dir auf Interesse gestoßen ist. Es gibt ja nicht so viele Bibelkommentare zum 1. Buch Samuel, deshalb finde ich es wirklich hilfreich. Besonders die Bibelarbeiten geben gute Impulse für Andachten oder Kleingruppenarbeiten.

      Viele Grüße,
      Rubine

      Löschen

DATENSCHUTZ: Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Aktuelle Rezensionen

Was gibt's Neues bei ...