Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Sonntag, 5. April 2020

[Rezension] Das Reich der Grasländer 1




Infos zum Buch
Autor: Tad Williams
Verlag: Hobbit Presse bei Klett-Cotta
Übersetzer: Cornelia Holfelder-von der Tann und Wolfram Ströle
Reihe: Der letzte König von Osten Ard 2
Seiten: 664 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-608-94954-4
erschienen am: 14.03.2020
Preis: 22,00 € als Hardcover und 9,99 als Ebook

Hier geht es zur Leseprobe und zum Shop des Verlags.



Während die Nornenkönigin Utuk’ku wiedererwacht und einen Krieg gegen die Sterblichen plant, spitzt sich der Konflikt zwischen den Stämmen der Thrithingbewohner und dem Inselreich Nabban immer mehr zu. Miriamel muss Simon im Hochhorst zurücklassen, um allein in ihre Heimat zu reisen. Seiner besseren Hälfte beraubt, merkt der König nicht, in welcher Gefahr er schwebt. Ebenso ergeht es dem Thronfolger: Das Geleit von Eolair und Morgan wurde überfallen und die beiden getrennt. Morgan irrt nun allein durch den wilden Aldehorte und versucht zu überleben.


Lasst euch nicht davon täuschen, dass dies „Teil 1“ des Titels ist. Die Welt von Osten Ard ist schon Jahrzehnte alt und auch ich gehöre zu denjenigen, die als Teenager schon den ersten Zyklus „Das Geheimnis der Großen Schwerter“ verschlungen haben.

Dieser neue Band gehört in den zweiten Zyklus „Der letzte König von Osten Ard“ und ist der dritte Band der Reihe. Aus diesem Grund – und weil die Welt wahnsinnig komplex ist – empfehle ich euch nicht, mit diesem Buch anzufangen, falls ihr die Reihe nicht kennt. Am besten ist es sogar, ihr fangt beim ersten Zyklus an, damit ihr in den vollen Genuss dieser wunderbaren Welt kommt.

Tad Williams hat hier ein Reich mit unvergesslichen Charakteren und Orten erschaffen, von majestätischen Festungen über dunkle Wälder bis zu den endlosen Weiten des Meeres. Seinen Figuren und Völkern haucht er mit vielen Ideen und Konflikten Leben ein, webt gekonnt verschiedene Handlungsstränge ineinander und formt glaubhafte Helden, die alles andere als perfekt sind. Mehr als einmal wird ein Held in Osten Ard nicht als solcher geboren, sondern wird durch Umstände und Entscheidungen in diese Rolle hineingedrängt.

Selbst die Nebencharaktere erleben ihre eigene Geschichte im großen Ganzen und tragen zum Gelingen oder Scheitern der Weltgeschichte bei. Manche haben große Ziele, die sich nie verwirklichen lassen und andere folgen kleineren Zielen, die schließlich eine große Wirkung haben. Dass selbst solche Figuren einen ausgefeilten Charakter haben, macht es aus, dass man sich trotz der Vielzahl auch nach dem Lesen an viele erinnern wird.

Die epische Geschichte rund um Osten Ard ist kein Fast Food. Man muss sich Zeit lassen, um hineinzutauchen und die Orientierung zu behalten. Mal wird man von der Geschichte gefangen genommen und kann die Seiten in einem Rutsch verschlingen, mal muss man aber auch innehalten, genau lesen und sich auch mal was merken. Denn wie man im wahren Leben schon sagt: Man trifft sich immer zweimal.

Das Reich der Grasländer bleibt seiner Linie treu und ist genauso fantastisch wie seine Vorgänger. Es knüpft nahtlos an das Ende der Hexenholzkrone an und führt die Geschichten weiter, auf deren Fortsetzung ich mich jetzt schon freue.



Alle Bücher der Osten Ard-Reihe im Überblick:
Das Geheimnis der Großen Schwerter 1: Der Drachenbeinthron
Das Geheimnis der Großen Schwerter 2: Der Abschiedsstein
Das Geheimnis der Großen Schwerter 3: Die Nornenkönigin
Das Geheimnis der Großen Schwerter 4: Der Engelsturm

Das Herz der verlorenen Dinge (Vorgeschichte zum 2. Zyklus)

Der letzte König von Osten Ard 1: Die Hexenholzkrone 1
Der letzte König von Osten Ard 1: Die Hexenholzkrone 2
Der letzte König von Osten Ard 2: Das Reich der Grasländer 1
Der letzte König von Osten Ard 2: Das Reich der Grasländer 2 (erscheint am 20.06.2020)


Herzlichen Dank an Vorablesen und den Klett-Cotta Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars!

Kommentare:

  1. Schön, dass es dir auch so gut gefallen hat. Ich habe deine aussagekräftige Rezension verlinkt. Hab einen schönen Tag und bleib gesund!
    Liebe Grüße aus Wiesbaden
    Connie Ruoff

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Connie, das freut mich sehr. Vielen Dank dafür und dir auch alles Gute!

      Löschen

DATENSCHUTZ: Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Aktuelle Rezensionen

Was gibt's Neues bei ...