Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Donnerstag, 8. November 2018

Top Ten Thursday #12/2018





Heute ist wieder Zeit für den Top Ten Thursday. Die Aktion stammt von Weltenwanderer und heute geht es um Bücher, die mir nicht gefallen haben, obwohl sie sehr gehypt wurden.


1) Tintenherz: Für viele das Lieblingsbuch schlechthin. Ich habe es in der Mitte abgebrochen, fand es langweilig und kam mit den Charakteren nicht zurecht. Inzwischen habe ich festgestellt, dass mir die meisten Bücher von Cornelia Funke leider nicht gefallen.



2) Eragon: Auch hier habe ich irgendwann abgebrochen. Es konnte mich einfach nicht packen. Ich spiele aber immer mal wieder mit dem Gedanken, die Reihe als Hörbuch zu hören, da es so viele begeisterte Meinungen zu dem Buch gibt.



3) Wonder Woman: Auf dieses Buch war ich damals neugierig, weil die Autorin sehr gehypt wird und ich noch nichts von ihr gelesen hatte. Leider konnte es mich gar nicht überzeugen.



4) Flawed: Ich mochte es gar nicht und fand es langweilig. Die Spannung, die zwischendurch aufkam, wurde lediglich durch Gewaltszenen erzeugt. Der Rest war öde.



5) Vier Tage in Kabul: Hier war ich ein wenig enttäuscht, dass die Spannung sich doch in Grenzen hielt und es letztendlich nicht mehr viel mit Politik zu tun hatte.



6) Saint Lupin's Academy: Das Cover ist wunderschön, aber das Buch verschenkt unglaublich viel Potential. Ich weiß gar nicht, ob es so sehr gehypt wurde... Aber ich glaube, viele fanden es sehr gut.



7) New York Diaries: Viele lieben diese Serie. Ich bin nach Band 1 aus der Reihe ausgestiegen, da es mir zu 08/15 war. Das Genre ist auch einfach nix für mich, es passiert doch jedesmal dasselbe.



8) Evolution: Auch mit diesem gehypten Buch konnte ich nichts anfangen. Ich fand es langweilig und zu sehr an den Haaren herbeigezogen.



9) Infernale: Von dieser Geschichte hatte ich mir so viel mehr versprochen. Aber letztlich fand ich sie nur total langweilig. 



10) Das Reich der sieben Höfe: Ja! Ich höre schon den Aufschrei. Nein, es hat mir wirklich nicht gefallen. Ich habe mich bis zum Schluss durchgequält, fand die Protagonistin strohdoof und die Geschichte langweilig. Schade, denn Throne of Glass fand ich super.



Kommentare:

  1. Guten Morgen Rubine :)

    Tintenherz habe ich damals geliebt. Mit der Reihe hat meine Lesesucht angefangen.

    Bei Eragon habe ich die ersten 3 Bände geliebt und verschlungen. Band 4 hat mich dagegen sehr enttäuscht, der hatte nicht mehr so das, was ich in den ersten geliebt habe.

    Reich der sieben Höfe habe ich bisher noch nicht gelesen - einfach weil ich mich nicht rantraue. Da es so gehypt wurde, habe ich hohe Erwartungen - vielleicht so hoch, dass das Buch sie dann nicht mehr erfüllen kann.

    Liebe Grüße und einen schönen Donnerstag :D
    Andrea
    Mein heutiger Beitrag

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Rubine,

    ahhhh Tintenherz! Ich liebe diese Reihe <3 Aber ich weiß, dass viele nicht so begeistert waren, aber für mich immer noch eins meiner Lieblinge :)

    Bei Eragon sind wir einer Meinung, ich fand das ehrlich gesagt einfach nur langweilig ...

    Wonder Woman hab ich noch nicht gelesen, hab aber schon hohe Erwartungen, weil ich ihre anderen Bücher bisher wirklich sehr mochte.

    Der Zweiteiler von Cecelia Ahern interessiert mich auch sehr und steht auch schon länger auf meiner Wunschliste. Leider bin ich noch nicht zum lesen gekommen. Ich bin gespannt!

    Von Vier Tage in Kabul und Saint Lupin's Academy habe ich ehrlich gesagt noch nie was gehört *lach* Und New York Diarys, da bin ich mir auch nicht sicher, das Cover kommt mir bekannt vor, aber solche Cover gibts viele *g*

    Mit Thomas Thiemeyers SChreibe werde ich leider nicht warm. Ich hatte zwei andere Reihen von ihm ausprobiert bzw. den ersten Band gelesen, aber das ist einfach nicht meins.

    Oh ja, Infernale, das ging wirklich überall rum und ich habs auch gelesen. Den ersten fand ich noch gut, aber der zweite ... wieder nur das Beziehungs-Getue und das interessante Drumherum rückte komplett in den Hintergrund. Hat mich sehr geärgert!

    Das Reich der sieben Höfe, das ist definitiv auch sehr in den Himmel gehoben worden! Gelesen hab ich es noch nicht, aber es steht auf meiner Wunschliste ganz oben :D

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Schönen guten Morgen =)

    Tintenherz habe ich heute auf meiner Liste vergessen. Der Schreibstil der Autorin hat mir so gar nicht gefallen und auch beim Film kam keine Euphorie bei mir auf.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Bei dir sind heute tatsächlich mal ein paar mehr Bücher dabei, die mir jetzt spontan nicht so viel sagen, viele kenne ich aber natürlich ;)
    New York Diaries habe ich zwar auch erst den ersten Band gelsen, aber ich mochte den Schreibstil wirklich gern. Klar ist die HAndlung in gewisser Weise vorhersehbar, aber mir hat das Lesen trotzdem Spaß gemacht :D Band 2 und 3 subben allerdings noch bei mir.
    Das Reich der sieben Höte möchte ich auch irgendwann noch lesen, bin bisher aber nicht dazu gekommen, mal sehen, ob es mich überzeugen kann ;)
    Ich finde den TTT heute ganz spannend, Geschmäcker sind eben einfach verschieden :)
    Unsere heutige Liste
    LG Dana

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe bisher keines der Bücher gelesen. Bei einigen aus genau dem Grund, den du nennst: ich möchte nicht enttäuscht werden, weil ich zu große Erwartungen daran habe. Wobei "Eragon" mich schon noch reizt.

    AntwortenLöschen
  6. Hey,

    wir haben heute "Eragon" gemeinsam und ich hatte das Buch auch abgebrochen; da das aber schon wieder einige Jahre her ist, denke ich darüber nach, der Reihe noch eine zweite Chance zu geben - irgendwann. "Tintenherz" hatte ich heute gar nicht auf dem Schirm, aber hier sieht es genauso aus wie bei "Eragon" und ich habe es auch abgebrochen. "Wonder Woman", "Flawed" und "Dornen und Rosen" hatten mir dagegen aber gut gefallen, wobei letzteres für mich kein solches Highlight wie für viele andere Leser war und ich vom Ende nicht ganz begeistert war.
    Unser Beitrag

    Noch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ: Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Beliebte Artikel