Folgendes kennzeichne ich gemäß §2 Nr. 5 TMG als Werbung: In meinen Beiträgen finden sich Links zu Verlagen, Autoren, Amazon und anderen Blogs. Diese Verlinkungen sind freiwillig und der Inhalt meiner Beiträge ist nicht vorgegeben. Ich betreibe diesen Blog privat. Er dient der Unterhaltung und Information über Literatur und keinem kommerziellen Zweck. Die Texte geben meine persönliche und ehrliche Meinung wieder.

Donnerstag, 31. Januar 2019

Top Ten Thursday #02/2019


Diese schöne Aktion stammt von Weltenwanderer

Heute zeige ich euch meine "10 ältesten SUB-Leichen". Da habe ich wirklich einiges auf Lager, was schon sehr lange vor sich hin schlummert, sowohl im Regal als auch auf dem Ebook-Reader. Bei den meisten kann ich nicht mehr sagen, wie alt sie tatsächlich sind. Die Bücher auf dieser  Liste sind jedenfalls vor 2016 bei mir eingezogen und immer noch nicht gelesen. 



Die Kelewan-Saga
Im Reich Tsurani steht die junge Mara kurz vor einem entscheidenden Moment in ihrem Leben. Nur noch wenige Gongschläge trennen sie von ihrer offiziellen Aufnahme ins Kloster, wo sie den Rest ihres Lebens verbringen wird. Doch dann erfährt sie, dass ihr Vater und Bruder im Kampf getötet wurden und sie das neue Oberhaupt des Hauses Acoma ist. Unterstützt von einigen treuen Soldaten und Dienern muss sie sich der fast unmöglichen Herausforderung stellen – denn ihre Herrschaft wird von feindlichen Adelshäusern bedroht und Mara muss ein großes Opfer bringen um das Haus Acoma zu alter Macht zurückzuführen.


Ulldart - Die dunkle Zeit
Kurz vor seinem Tod prophezeit ein Mönch, dass die Dunkle Zeit den Kontinent Ulldart erneut mit Leid und Zerstörung überrollen werde. Der verwöhnte Prinz Lodrik wird unterdessen in die Provinz gesandt, um die Stelle des neuen Statthalters einzunehmen. Noch ahnt Lodrik nicht, dass er das Schicksal seiner Welt entscheiden wird – denn die Dunkle Zeit droht zurückzukehren, und er wird der Retter oder Zerstörer Ulldarts sein.



Zwölf Wasser
Zwölf Quellen – zwölf große menschliche Tugenden: Auf dem Kontinent sind das Wasser und die Menschlichkeit untrennbar miteinander verbunden. Aber eine Bedrohung schwebt über der Welt, denn Quelle für Quelle versiegt. Ein Verlust, der zu gravierenden Veränderungen führt – für das Zusammenleben der Völker und für jeden einzelnen Menschen. Das Böse gewinnt an Macht …



Der fünfte Stein
Der sagenumwobene Schrein der Wahrheit gehört für den jungen Daimon Xander ins Reich der Legenden. Doch dann stellt er fest, dass der größenwahnsinnige Schaaraoch auf der Suche nach dem Schrein ist. Für Xander beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit …



Zauberkrieg: Die Legenden des Raben 4
Die Abenteuer des Raben gehen weiter! Der Krieg der magischen Kollegien hat Balaia ins Chaos gestürzt. Nach schweren Verlusten steht dem Raben eine weitere Prüfung bevor: Die Krieger und der Elfenmagier müssen zwischen einer neuen Ordnung und ihren Verpflichtungen gegen Balaia wählen - und somit zwischen Treue und Verrat.



Tochter des Windes
Seit Jahrtausenden lauert er in den weitläufigen Gebirgen im Norden der Insel Serendair: ein Dämon, aus Chaos und Feuer geboren, der die Welt seiner düsteren Herrschaft unterwerfen will. In dem Meuchelmörder Achmed gewinnt er einen Verbündeten. Doch dann trifft Achmed die junge Sängerin Rhapsody, und das unheilige Band mit dem Dämon wird zerschlagen. Zusammen mit dem Riesen Grunthor fliehen die Gefährten vor den tausend Augen des Dämons. Ihre gefahrvolle Reise führt sie immer tiefer in eine abenteuerliche Welt voller dunkler Magie …





Die Siedler von Catan

Ein blutiger Überfall auf ihr Dorf im hohen Norden lässt die Ziehbrüder Candamir und Osmund erkennen, dass ihre Tage in der Heimat gezählt sind. Nach einem Hungerwinter bricht die Gemeinschaft mit neun Schiffen auf, um ein neues Land zu suchen. Ein Sturm verschlägt sie auf jene Insel, die sie nur aus der Sage kennen: Catan.  



Drachenreiter von Pern
Die Stunde der Drachenreiter Seit Jahrtausenden besteht zwischen den stolzen Drachen und den Menschen, die mit ihnen gemeinsam auf dem Planeten Pern leben, ein festes Bündnis. Die Drachen und ihre Reiter schützen mit ihren speziellen Fähigkeiten Pern vor den katastrophalen Folgen, die die periodische Annäherung eines fremden Himmelskörpers mit sich zu bringen pflegt. Aber die Beschützer des Planeten gelten gegenwärtig nicht viel, denn es ist ungewöhnlich lange her, seit Pern zum letzten Mal in Gefahr war. Als Geächtete fristen die Drachenreiter ihr Leben – bis ihre Stunde wieder kommt. Dann, als der rote Stern nah am Himmel seine Bahn zieht, greifen sie ein und verteidigen Pern gegen eine Invasion der ganz besonderen Art.



Die Elfen 
Verborgen vor den Augen der Menschen, geschützt durch magische Pforten, liegt das Reich der Elfen: Albenmark. Doch ihre Welt ist bedroht, denn ein gefährlicher Feind schickt sich an, das Volk der Elfen für immer zu vernichten. Die Elfenkönigin Emerelle schickt Farodin und Nuramon ― die kühnsten Krieger Albenmarks und Rivalen um die Gunst der Zauberin Noroelle ― aus, um Albenmark zu retten. Vor ihnen liegt eine gefährliche Reise durch verschiedene Zeiten und Welten, an deren Ende sich das Schicksal eines ganzen Volkes entscheiden wird.


Cobra
Mysteriöse Todesfälle in New York. Bei der Autopsie einer macht eine junge Wissenschaftlerin eine seltsame Entdeckung. Sie stellt an der Leiche Veränderungen der Hinrstruktur fest, die auf ein unbekanntes Virus hindeuten.

Ich habe mir ja dieses Jahr vorgenommen, mich ein bißchen mehr um meinen SUB zu kümmern. Was meint ihr, welches dieses Bücher sollte ich dieses Jahr noch unbedingt lesen und somit endlich vom SUB befreien?

Kommentare:

  1. Hallo Rubine,

    hier komme ich schon gleich zum Gegenbesuch.
    Von deinen Büchern kenne ich bisher noch keines. Manche sind auch nicht unbedingt mein Genre. Aber heute ist echt ein kniffliges Thema. Da zeigt man seine Sub-Leiche und findet auf den anderen Blogs wieder Bücher, die man haben möchte und wieder auf den Sub legt :-)

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Hi Rubine!

    Du hast da ja ein paar tolle Bücher auf deinem SuB schlummern!

    Von Raymond Feist und Bernhard Hennen hab ich ja leider noch nichts gelesen, dabei interessieren sie mich sehr. Vor allem von B. Hennen möchte ich dieses Jahr unbedingt eine Reihe anfangen!

    Die Ulldart Reihe hab ich ja letztes Jahr komplett gelesen, beide Reihen, also 9 Bücher - und ich fand sie richtig, richtig gut!!!
    Auch Die Siedler von Catan hat mich begeistert und die Zwölf Wasser Trilogie kenne ich ebenfalls. Der erste Band von Zwölf Wasser wirkt am Anfang etwas zäh, aber da solltest du durchhalten, ich fand die Reihe wirklich toll!

    Ich hoffe, ihr habt durch den Beitrag heute wieder etwas Lust bekommen, die Bücher zu lesen :)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rubine :)

    Uh ... da tummeln sich spannende Bücher auf deinem SuB. Von Raymond Feist habe ich auch schon was gelesen, bei der Reihe bin ich aber noch nicht angekommen^^ ich möchte sie der Reihenfolge lesen und da bin ich noch nicht bei der Reihe angekommen.

    Die Ulldart-Reihe habe ich schon gelesen. Mir hat sie richtig gut gefallen, die kann ich dir nur empfehlen :D

    Zwölf Wasser hatte ich vor Ewigkeiten mal angefangen, aber irgendwie hat mich das Buch nicht so packen können und dann habe ich es wieder weggelegt. Bisher hats mich noch nicht wieder gereizt, das Buch in die Hand zu nehmen.

    Von Bernhard Hennen möchte ich definitiv auch noch ein paar Bücher lesen. Die Elfen stehen dabei auch hoch im Kurs :)

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea
    Meine SuB-Leichen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rubine!

    Das ist ja genial! Ich wusste gar nicht, dass "Die Siedler von Catan" ein Buch ist. Ich dachte immer, dass sei halt ein Spiel. Tja, vor 2016 - da sind schon etliche Jährchen ins Land gezogen.

    Ich hoffe, dass du viel Lesefreude mit den Büchern haben wirst. Zum Glück werden Geschichten nicht schlecht!

    Liebe Grüße & schönen Abend,
    Nicole
    Zeit für neue Genres

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Rubine,
    dass ist wirklich ein sehr schönes Thema für den TTT. Ich finde es total spannend einen Blick in die jeweiligen SuBs der anderen Blogger zu werfen. Von deinen Büchern kenne ich bislang noch kein einziges. Ich finde aber dass sich Die Kelewan-Saga richtig interessant anhören. Besonders das Setting spricht mich hier sehr an. Ich bin sehr gespannt, welches Buch du letztlich als erstes von deinem SuB befreien wirst :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Rubine, :)
    von deinen Büchern habe ich keines gelesen. Es würden mich aber Bücher von Markus Heitz reizen. Auch das hier vorgestellte klingt ganz interessant. :) Ansonsten hoffe ich, dass du einige der Bücher in diesem Jahr von deinem SuB befreien kannst. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Rubine,

    so viele tolle Fantasygeschichten, die da auf deinem SuB schlummern. Da wären schon ein paar bei, die mich interessieren, vor allem Ulldart von Heitz und die Elfen von Hennen. Ich habe von beiden Autoren Bücher gelesen und fand sie richtig gut.

    Die Siedler von Catan hatte ich lange Zeit auf der Wuli, es dann aber immer weiter nach hinten rutschen lassen. Ich bin gespannt, wie es dir gefallen wird, wenn du es vom SuB befreien solltest.

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende,

    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wir spielen das Spiel leidenschaftlich gerne aber irgendwie hat es nie zu dem Buch der Siedler von Catan gereicht. Dabei verschlingt mein Freund die Bücher von Rebecca Gable

      Löschen
  8. Hey Rubine,

    ich kenne leider keines deiner Bücher, finde aber das Cover von "Tochter des Imperiums" sehr ansprechend.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich leidenschaftlich gern mit meiner Mutter und meinem Bruder "Die Siedler von Catan" spiele ;) Nur leider gewinnt mein Bruder fast immer...^^

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen!

    Ich habe leider noch keines deiner Bücher gelesen und kenne die meisten auch nicht, aber von Markus Heitz will ich auf jeden Fall noch etwas lesen und "Zwölf Wasser" steht auf meiner Wunschliste. "Tochter des Windes" hatte ich auch schon im Auge und von Gablé kenne ich verschiedene Bücher, die mir alle gut gefallen haben. "Die Elfen" hatte ich auch schon im Auge.
    Mein Beitrag

    Hab ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Wir sind wirklich kompatibel. Von Heitz habe ich vor Jahren den ersten Band gelesen und habe mir jetzt die dicken Sammelwälzer gekauft, um die Reihe komplett zu haben. Die Raben liegen alle noch hier, ebenso die Elfen. Von der Pern Saga habe ich es immerhin geschafft dieses Jahr 6 Stück zu lesen. Panis habe ich letztens auf dem Flohmarkt verkauft, das hat mich irgendwie garnicht mehr angesprochen. Passiert aber eher selten.

    AntwortenLöschen

DATENSCHUTZ: Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.

Weitere Rezensionen

Was gibt's Neues bei ...